Endlich wieder ein Bärchenwettkampf für die jüngsten Turnerinnen

BV09 Artikelbild

Am 19. Juni wurde endlich wieder ein Bärchenwettkampf in Marienheide-Rodt ausgetragen. Nach zwei Jahren Corona-Pandemie konnten die jüngsten Turnerinnen bis einschließlich acht Jahren an allen vier Geräten (Reck, Balken, Boden und Sprung) ihr Können präsentieren.

Vom BV 09 Drabenderhöhe gingen vier Turnerinnen in drei verschiedenen Altersklassen an den Start. In der jüngsten Wettkampfklasse 1 (6 Jahre und jünger) zeigte Isabell Maria Passos Castanheira an allen vier Geräten sehr gelungene Übungen und wurde mit einem hervorragenden 1. Platz belohnt. Bei den 7-jährigen belegte Jara Löe einen sehr guten 3. Platz und ließ neun Turnerinnen hinter sich. Der Jahrgang 2014 war mit 20 Turnerinnen am stärksten besetzt. In dieser Altersklassen starteten zwei Mädchen vom BV 09 Drabenderhöhe. Amelie Stache zeigte am Boden und dem Reck beinahe fehlerfreie Übungen und konnte sich mit 50,70 Punkten einen tollen 5. Platz erkämpfen. Ihre Vereinskameradin Finja Dörfel hat vor etwa einem Monat mit dem Turnen angefangen und belegte mit 44,65 Punkten einen zufriedenen 19. Platz.


Obwohl es für alle vier Turnerinnen der erste Wettkampf war, wurden ausgezeichnete Ergebnisse erzielt. Denn auch beim Mannschaftsergebnis belegte der BV 09 Drabenderhöhe mit 145,650 Punkten den 2. Platz.