„Jahrhundertsieg“ der Höher Turner

Auch 2021 stellt sich der BV 09 der Herausforderung „Corona-Lockdown“

Wir möchten uns bei allen Trainern und Übungsleitern bedanken, die mit voller Motivation und Engagement den Verein und unsere Mitglieder mit ihren Ideen online und interaktiv „am Laufen“ und „in Bewegung“ halten. Danke an die Gruppenaktivitäten, die uns trotz Trennung kommunizieren lassen. Auch diese Durststrecke stehen wir gemeinsam durch!

Euer Hauptvorstand

Laut Heinz-Ernst Schmidtseifer, dem Organisator des Wettkampfes, gelang das in den letzten 50 Jahren nur 2 Vereinen: dem TSV Hülsenbusch und dem BV 09.

Jürgen Brandsch-Böhm meinte: „ .. das war mein Abschieds-Wunsch...“. Mit seinen 76 Jahren will er die Gerät-Turn-Gruppe langsam in jüngere Hände übergeben.


Erste Schritte sind gemacht. Seit Frühjahr 2016 ist Viktoria Migendt (geb. Dederer) und Wolfram Gündisch im Trainerteam und haben sich hauptsächlich um die Großen gekümmert. Der Erfolg lässt sich sehen. Im Frühjahr 2016 hatten wir noch 6 große Turner im Training. Sie wollten eigentlich nur noch den Mannschaftwettkampf mit turnen. Nun, nach dem erfolgreichen Wettkampf, haben sich 4 Jungen spontan entschieden weiter zu machen und sich den Mühen des 6-Kampfes zu stellen. Das freut uns besonders. Sind doch unsere Wettkampfjungen und Mädchen ein Aushängeschild des BV‘s und die beste Mitgliederwerbung!


Durchweg gute Ergebnisse

Diese 4 Jungen bilden auch die „Kerngruppe“ für unser neues Angebot: Show-Gerätturn-Gruppe. Diese wir erstmalig bei unserer Veranstaltung „ Show-Café“ am 29. Januar 2017 zu sehen sein. Wir wünschen der Trainerin, Viktoria Migendt, mit ihrer neuen Gruppe viel Erfolg. Nach dem 1 Training sind bereits 3 Neue dazu gestoßen.