Erneute Niederlage der Badminton-Jugendmannschaft

Auch 2021 stellt sich der BV 09 der Herausforderung „Corona-Lockdown“

Wir möchten uns bei allen Trainern und Übungsleitern bedanken, die mit voller Motivation und Engagement den Verein und unsere Mitglieder mit ihren Ideen online und interaktiv „am Laufen“ und „in Bewegung“ halten. Danke an die Gruppenaktivitäten, die uns trotz Trennung kommunizieren lassen. Auch diese Durststrecke stehen wir gemeinsam durch!

Euer Hauptvorstand
BV09 Artikelbild

Hierbei muss man aber klar und deutlich sagen, dass die drei der besten Spieler der Mannschaft aus privaten Gründen verhindert waren. Wenn man berücksichtigt, dass darüber hinaus das Mädchen-Doppel und das 2. Jungen-Einzel, sowie das Mädchen-Einzel nur sehr knapp mit jeweils 18:21 bzw. 19:21 verloren wurde, besteht aller Grund, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Auch die beiden Ersatzspieler haben sich im 1. Jungen-Einzel bzw. im Mixed respektabel aus der Affäre gezogen.