RTB-Mannschafts-Finale in Essen

Der BV 09 Drabenderhöhe startet wieder!

Mit der Freigabe der Wiehler Sporthallen ab voraussichtlich Montag, den 14.06.2021, kann der Hallensportbetrieb zu diesem Zeitpunkt wieder aufgenommen werden. Weitere Informationen und Orientierungshilfen sind dem dazugehörigen Artikel zu entnehmen.
BV09 Artikelbild

Die Qualifizierung für das RTB Landesfinale am 29.11.2009 in Essen wurde erreicht. Wer nun meinte das Motto lautete „Dabei sein ist alles“ der kennt unsere großen Wettkampfmädchen schlecht – es wurde um jeden Punkt gekämpft.


In der Wettkampfgruppe 2.4.13., Jahrgang 1997/1996 traten Marlene Wunder, Selina Hans, Tina Brandsch-Böhm, Aylin Dörner, Anna Schuller und Lucia Poschner für den BV09 Drabenderhöhe an. Das erste Zwischenergebnis nach Boden und Sprung - der BV lag hier kurzfristig auf dem zweiten Platz - ließ die Emotionen schon mal etwas höher schlagen. Vielleicht war die Aufregung dann doch etwas zu groß. Am Ende reichte es dann leider nur für den 6. Platz.


Die Punktdifferenz zwischen dem 3. und dem 6. Platz betrug allerdings, man höre und staune :), nur 0,15 Punkte. Was für ein knappes Ergebnis.

Einen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen mannschaftlichen Leistung an das Wettkampf-Team und an die Trainerinnen.


Melanie Thalmann sagte, von diesem Ausgang selbst recht überrascht: “Das sind die Punkte für einmal krumme Beine“. Bedauerlicherweise gehörten die „krummen Beine“ wohl dieses Mal zum BV09.


Hier noch einmal die vollständige Ergebnisliste der Wettkampfgruppe 2.4.13:

  1. Platz - TuS Brauweiler (190,65)
  2. Platz - TV Konzen (182,00)
  3. Platz - MTV Krefeld (180,10)
  4. Platz - TuS Waldniel (180,05)
  5. Platz - TV Mülfort-Bell (180,00)
  6. Platz - BV 1909 Drabenderhöhe (179,95)
  7. Platz - TSV Viktoria Mülheim (173,60)
  8. Platz - SSV Süng (161,45)

Hier die gesamten Ergebnisse des RTB-Landesfinale Mannschaftswettkampf Mädchen: Ergebnisliste


(FLi)