Fehlstart der BVer

Auch 2021 stellt sich der BV 09 der Herausforderung „Corona-Lockdown“

Wir möchten uns bei allen Trainern und Übungsleitern bedanken, die mit voller Motivation und Engagement den Verein und unsere Mitglieder mit ihren Ideen online und interaktiv „am Laufen“ und „in Bewegung“ halten. Danke an die Gruppenaktivitäten, die uns trotz Trennung kommunizieren lassen. Auch diese Durststrecke stehen wir gemeinsam durch!

Euer Hauptvorstand
BV09 Artikelbild

Nach dem dritten Unentschieden im fünften Spiel sowie zwei Niederlagen steht die 1. Mannschaft nur einen Punkt vor den Abstiegsrängen. Vorallem der Abgang von Michael Krestel schmerzt sehr, denn bei nur 3 Treffern in 5 Spielen ist lediglich Immekeppel II noch harmloser vor dem gegnerischen Gehäuse.


Noch schlimmer sieht es bei der 2. Mannschaft aus: 5 Spiele, 5 Niederlagen, 7:18 Tore, das ist die erschreckende Bilanz zum Saisonstart. Die ehemals so sattelfeste Defensive ist bislang nicht klassentauglich und wird der Ansatzpunkt sein müssen, wenn man vom letzten Tabellenplatz wegkommen will.


Licht und Schatten auch in der 3. Mannschaft, nach dem Sieg zum Saisonbeginn, folgten 2 Niederlagen und ein Unentschieden. Erst der Sieg gegen Andalouspor Lindlar mit den ersten beiden Treffern von Neuzugang Josef Györfi am fünften Spieltag stoppte den Fall und brachte die Mannschaft von Florin Biro auf den 9. Tabellenplatz.